Trilobiten.de Foren-Übersicht Trilobiten.de
The open forum system about Trilobites.
 
AlbumAlbum   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Sep 18, 2014 7:39 am
Trilobiten.de Foren-Übersicht -> Album
Suche nach:      enthält:     
 Kategorie 
ID Needed ...
Was ist das, wie heißt das ?
Unterkategorien: Aulacopleuridae (7 Bilder)
Trilobiten Kambrium
Bilder von kambrischen Trilobiten. (545 - 495 Mill. Jahre)
Unterkategorien: Nevada - USA (1 Bild), Barrandium (7 Bilder), China (29 Bilder)
Trilobiten Ordovizium
Bilder von ordovizischen Trilobiten. (495 – 443 Mill. Jahre)
Unterkategorien: China
Trilobiten Silur
Bilder von den Trilobiten aus dem Silur (443 – 417 Mill. Jahre)
Unterkategorien: Barrandium (12 Bilder)
Trilobiten Devon
Devonische Trilobiten (417 – 354 Mill. Jahre)
Unterkategorien: Eifel (10 Bilder), Marokko (6 Bilder), China, Barrandium
Trilobiten Karbon und Perm
Karbon und Perm .... (354 – 256 Mill. Jahre)
Lokalitäten und Aufschlüsse
Ihr habt Bilder von Lokalitäten, Profilen Aufschlüssen ? Wie sieht eine klassische Lokalität Heute aus ? Auch Bilder für von Eurer letzten Tour !
Sonstiges
Hier kann alles rein was sonst nirgendwo reingehört
Präparation
Hier kann alles rein, was Trilos während und nach der Präparation zeigt
Persönliche Galerien » Deine persönliche Galerie

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neue Öffentliche Bilder
ich finde Mini-Phacopen aus Gees sehr spannend: der hier hat eine Cephalon -Breite von  gerade mal 4mm,zum Vergleich der "Riese" daneben ist ( gestreckt extrapoliert) 2 cm lang.
Interessant sind die Augen,denn die Anzahl  und Anordnung der Linsen ist deutlich unterschiedlich im Vergleich zu adulten Exemplaren. ein 3 cm messender Altfund aus Gees,erst in diesem Jahr präpariert. Wenn auch nicht perfekt, so handelt es sich hierbei doch um einen ansprechenden Cephalothorax von Geesops schlotheimi, der alle typischen Merkmale der Art zeigt. Der kleine stammt aus dem Eifelium der Typlokalität Gees bei Gerolstein und wurde käuflich erworben.
Titel: Phacops ( Geesops) schlotheimi BRONN Winzling
Poster: andreas
Verfasst am: Mo Aug 07, 2006 10:10 pm
Aufrufe: 4873
Bewertung :
Titel: Kettneraspis elliptica GOLDFUSS
Poster: andreas
Verfasst am: Mo Aug 07, 2006 10:01 pm
Aufrufe: 4985
Bewertung :
Titel: Geesops schlotheimi (Bronn, 1825)
Poster: Uli
Verfasst am: Do Jul 06, 2006 10:47 pm
Aufrufe: 5792
Bewertung :
Hier der angekündigte Sonntagsschlag von Heiko, geglückt letztes Jahr in Dalarne am Siljan-See. Ich brauchte nur auf der rechten Seite etwas mürben Kalk wegkratzen und schon war er fertig. Der Trick war der 2kg-Fäustel. Mit Gewalt kommen manchmal die tollsten Sachen raus. Pygidium von Leonaspis leonhardi, auf dem selben Stück wie das Cranidium. Zwar nicht vollkommen, zeigt aber alle Merkmale der Typusart der Gattung deutlich. Da die Dimensionen gut zusammenpassen, könnten Cranidium und Pygidium zu einem Individuum gehört haben. Dabei ist schön zu sehen, daß der Block darüber hinaus voll ist mit weiteren Trilobitenresten, allen voran von Cyphoproetus und Otarion. Alter: Ludlow. Fundort: Steinbruch Kolednik bei Beroun/Böhmen. Auch wenn es sich hier "nur" um ein Cranidium handelt, so handelt es sich immerhin um ein Exemplar der Typusart von Leonaspis, daß schön alle Details zeigt. Ich denke, es paßt ganz gut zu den anderen Odontopleuriden hier. Das Stück stammt aus dem Ludlow des Steinbruchs Kolednik bei Beroun/Böhmen.
Titel: Proetus modestus Törnquist, 1884
Poster: Jens
Verfasst am: Do Jun 22, 2006 6:22 pm
Aufrufe: 5200
Bewertung :
Titel: Leonaspis leonhardi (Barrande, 1846) Pygidium
Poster: Uli
Verfasst am: Mi Jun 21, 2006 1:37 am
Aufrufe: 5393
Bewertung :
Titel: Leonaspis leonhardi (Barrande, 1846)
Poster: Uli
Verfasst am: Di Jun 20, 2006 8:52 pm
Aufrufe: 5447
Bewertung :
Keine Ahnung was das ist !
Fundort ist :  Tarhoucht, Jbel Ougnate, Marokko (Vermutlich der nördliche Bruch)
Alter: unterstes Mittelkambrium, Jbel Wawrmast FM, Jince formation, Jince, etwa 4 cm.
endlich ein besserer :-) Die Abb. habe ich mal einfach aus dem Treatise 1959 (Moore et all)
entnommen.
[Fig. 309 Seite 405)
Titel: Unknown Ellipsocephalidae
Poster: Heiko Sonntag
Verfasst am: Fr Jun 16, 2006 6:54 pm
Aufrufe: 5062
Bewertung :
Titel: Eccaparadoxides pusillus
Poster: Pavel
Verfasst am: Fr Mai 26, 2006 2:28 pm
Aufrufe: 6532
Bewertung :
Titel: Paraaulocopleura sp.
Poster: Heiko Sonntag
Verfasst am: Fr Mai 12, 2006 8:12 pm
Aufrufe: 7598
Bewertung :

Login
Benutzername:    Passwort:      Bei jedem Besuch automatisch einloggen    

Powered by Photo Album Addon 2.0.53 © 2002-2003 Smartor with Volodymyr (CLowN) Skoryk's SP1 addon & IdleVoid's Album Category Hierarchy mod!


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CrackerTracker

0 blocked attacks